Wie wollen wir leben?

21. September 2016

Mittwoch, 19.30

Dozent: Dr. phil. Werner Seppmann

Die Frage nach einem sinnvollen Leben hat eine lange Tradition. Die antiken Philosophen haben sich damit beschäftigt, aber auch in der älteren Arbeiterbewegung hat sie eine Rolle gespielt. Vor dem Hintergrund zunehmender sozialer Bedrängungen, ist die Frage wieder aktuell geworden. Eine ganze „Lebenskunst-Industrie“ bietet Konzepte der „Sinnvermittlung“ an. Viele dieser Bestrebungen sind aber von der Illusion geprägt, ein „Gelungenes Leben“ realisieren zu können, ohne die Lebensumstände verändern zu müssen.

Ort: AWO -Tagesstätte, siehe Anfahrt